Bild Home Intro, Praxis für Zahnheilkunde

Zähne
sind unsere Spezialität

Unsere Philosophie


Wir bieten Ihnen innovative Zahnheilkunde. Das bedeutet modernste Techniken und Materialien, ganzheitlich und schonend, aber auch individuell, umzusetzen. Wir wollen Ihrem hohen Anspruch an Ästhetik und funktioneller Qualität, mehr als nur gerecht werden. Dabei nutzen wir all unsere Erfahrungen mit bewährten Materialien und Techniken, und bringen gleichzeitig unser Können im modernsten Bereich der Zahnheilkunde ein.

  »Sie sind der Mittelpunkt unseres Wirkens«
  »Ihre Zufriedenheit ist unser höchstes Ziel«
  »Mit Ihrem strahlenden Lächeln machen Sie sich und auch uns das schönste Geschenk«



Qualitätsmanagement

Wir führen ein Qualitätsmanagementsystem durch, um unsere Leistungen ständig für Ihre Bedürfnisse zu optimieren.

Unsere Leistungen


Wir bieten Ihnen umfassende Leistungen auf allen Gebieten der modernen Zahnmedizin. Wählen Sie aus der folgenden Auflistung aus und erhalten Sie so detaillierte weitergehende Informationen zu den einzelnen Bereichen unserer Leistungen.

Bild Leistungen Ästhetik Der erste Eindruck ist ein rein optischer Eindruck. Die Aussage: Kleider machen Leute ist vielen aus dem Märchen „Des Kaisers neue Kleider“ bekannt. Der erste Blick geht automatisch und ohne Überlegung. Wir katalogisieren unbewusst. Auge, Mund, Zähne, Hände, Figur, Bewegung und Kleidung. Danach wird „ausgesiebt” und entschieden, ob man mit dem Kennenlernen fortfährt oder nicht. Im Rahmen unserer Gesellschaft wird es zusehends wichtiger jung, vital und voller Lebensfreude zu erscheinen. Der Bereich Ästhetik in der Zahnmedizin bietet uns in jedem Fall die Möglichkeit dieses hohe Ziel zu erreichen. In einem persönlichen Gespräch sind wir gerne für Sie da, um Ihnen die für Sie individuell bestmöglichen Ergebnisse aufzuzeigen.
Sollte sich bei einem Zahn der Zahnnerv entzünden, kann dies starke Schmerzen verursachen und zu Schwellungen der Weichteile führen. Die Hauptursache ist eine Karies die sich bis zum Zahnnerv ausgebreitet hat. Ist der Nerv einmal entzündet so gibt es meistens keine andere Lösung als das betroffene Nervengewebe zu entfernen. Nach gründlicher Reinigung und Desinfektion des komplexen Wurzelkanalsystems, mittels modernster Techniken (Ultraschall, Softlaser, ggf. unter Zuhilfenahme eines OP-Mikroskops) wird dieses gefüllt und versiegelt. Somit können viele Zähne, die als vermeintlich verloren gelten über viele Jahre erhalten werden.
Kleinere Defekte der Zahnhartsubstanz können mit Füllungen repariert werden. Sie als Patient, haben nach einer exakten Aufklärung, die Wahl zwischen unterschiedlichen Materialqualitäten. Sie werden in der Lage sein mit entsprechender Unterstützung durch das Team und den Behandler, Behandlungsabläufe und Techniken, sowie Materialwahl mitzubestimmen. Die gängigen Materialien sind verschiedene Zemente, Kunststoffe, verschiedene hochwertige Metalle, bis hin zu Gold oder Keramik. Wir verfügen auch über die technische Ausstattung Ihnen direkt, in nur einer Sitzung, computergesteuert, ein Keramik-Inlay am Zahnarztstuhl anzufertigen und einzusetzen.
Sie umfasst Diagnose und Therapie der Kiefergelenke und des gesamten Kauapparates. Die Funktionsanalyse vergleicht den Ist-Zustand des Zusammenspiels von Ober- und Unterkiefer im Kausystem mit dem Idealzustand. Der Idealzustand ist von Haus aus bei keinem Menschen gegeben, geringe Differenzen werden allerdings beschwerdefrei toleriert und kompensiert. Die Behandlungsmaßnahmen schließen eine Veränderung der Kauebene mittels neuer Kronen, Brücken oder Inlays über Einschleif-Maßnahmen und anfängliche Schienentherapie ein. Operative Maßnahmen am Kiefergelenk werden nur in Extremfällen, und dann vom entsprechenden Chirurgen ausgeführt. Hierbei arbeiten wir eng mit Universitätskliniken zusammen. In der Regel lassen sich allerdings die meisten Beschwerden durch oben genannte Therapien bei uns in der Praxis beseitigen.
Die Implantologie ist heute in der Lage „künstliche Wurzeln“ aus äußerst gewebeverträglichem Titan oder Keramikmassen anzubieten. Geschichtlich reicht die Implantologie bis in die Zeit der Etrusker zurück. Fraglich ist allerdings, wie lange diese Implantate im Mund verweilten und wie groß die Zahl der Komplikationen war. In unserer Praxis werden heute modernste Zahnimplantate verschiedener Hersteller, bei denen wir teilweise in die Entwicklung mit einbezogen sind, angeboten und verwendet. Der Eingriff gehört in unserer Praxis zu einer Routinebehandlung. Nachweislich wurden bei uns bereits einige 1.000 Implantate erfolgreich eingesetzt. Die von uns verwendeten Implantate sind hauptsächlich von folgenden Herstellern:
• DENTSPLY-FRIADENT
• IHDE-DENTAL
• STRAUMANN
Damit sind wir in der Lage, auf die entsprechenden Forderungen der Anatomie und des vorhandenen Knochenangebotes sowie auf die Forderungen und Wünsche der Patienten jeweils individuell eingehen zu können. Der zunehmend hohe Anspruch der Patienten an eine möglichst schmerzfreie, schnelle und dauerhaft erfolgreiche Behandlung führte dazu, dass wir heute den größten Teil unserer Implantologie mit minimalinvasiven Techniken und entsprechenden Materialien/Implantaten durchführen.
Durch unser eigenes Meisterlabor mit mehreren hochqualifizierten Zahntechnikern im eigenen Haus, sind wir in der Lage, bei Bedarf, individuellen Zahnersatz für Sie zu fertigen. Das Spektrum erstreckt sich von einzelnen Gold- oder Keramik-Inlay über Kronen und Brücken, bis hin zu Teil oder Voll-Prothesen. Dadurch dass der Zahntechniker stets präsent ist, zu Ihnen mit an den Behandlungsstuhl kommt um auch Ihre persönlichen Wünsche zu erfragen, erhalten Sie in Punkto Zahnfarbe, Ästhetik und Passgenauigkeit allerhöchste Qualität und Komfort.
Einer der häufigsten Eingriffe der Oralchirurgie ist die Entfernung im Kiefer verlagerter Zähne. Dies sind am häufigsten die Weisheitszähne, die im Rahmen der Zahnentwicklung keinen Platz in der Zahnreihe finden und dadurch Verschiebungen und Entzündungen verursachen. Weitere Eingriffe sind die Entfernung von im Knochen gelegenen Entzündungsherden, die Schienung und Behandlung von Zahn- und Kieferfrakturen, der Aufbau und die Transplantation verlorenen Knochens und die Diagnostik und Entfernung von Veränderungen der Mundschleimhaut. Für komplizierte Eingriffe haben wir einen komplett eingerichteten OP zur Verfügung und die Unterstützung eines erfahrenen Anästhesisten Teams.
Die Erkrankung des Zahnhalteapparates ist inzwischen eine Zivilisationskrankheit geworden unter der in Deutschland 40 Millionen Menschen leiden. Eine Entzündungsreaktion führt letztendlich zu einem Abbau des Kieferknochens und der natürliche Zahnverlust tritt unnötig oder bis zu 30 Jahre verfrüht auf! Des Weiteren wird der Körper unnötig durch die chronische Entzündung und durch Bakterien belastet. Ein spezieller Bakterientest gibt oft erst Aufschluss über Art und Anzahl der Bakterien. Röntgenuntersuchungen dienen zusätzlich zur Diagnose der Art der Erkrankung. Individuelle Reinigungssitzungen und eventuell eine Behandlung unter örtlicher Betäubung stellen die übliche Vorgehensweise dar. Dabei werden die Zahnwurzeloberflächen behutsam aber intensiv gereinigt. Selbst an allen Stellen wo man mit der Zahnbürste nicht hinkommen kann, und direkt in den Zahnfleischtaschen, kann man so bei guter Mitarbeit einen wieder gesunden Zustand Ihrer eigenen Zähne und deren Verankerung im Knochen erreichen. Des Weiteren kann man durch neueste Entwicklung und Techniken („GBR und GTR”) verlorenen Knochen wieder ersetzen und „nachwachsen lassen”. Unsere Patienten kommen dabei in ein speziell betreutes Nachsorgeprogramm, damit Ihre und unsere Mühen zu einem langfristigen und zufrieden stellenden Ergebnis führen.
Bei den „Kleinen” wird spielerisch der Umgang mit der Zahnbürste trainiert, Beläge werden völlig schmerzfrei sichtbar gemacht, vor dem Spiegel betrachtet und selbstverständlich anschließend unter Anleitung der qualifizierten Prophylaxe-Assistentin, entfernt. Tiefe Grübchen (Fissuren) an den bleibenden neuen Zähnen werden, wenn nötig, versiegelt und lokale Fluoridierungen durchgeführt. Auf Wunsch findet auch eine Ernährungsberatung für die Eltern statt. Das empfohlene Prophylaxe-Programm für die Erwachsenen umfasst neben intensiven Reinigungssitzungen, auch Anweisungen zur individuellen Mundhygiene und Zahnpflege. Der Umgang mit speziellen Hilfsmitteln wie elektrische Zahnbürste, Zahnseide, Bürstchen für Zwischenräume-, Mundspülungen, spezieller Zahnpasta, usw. wird erläutert. Umfang und Häufigkeit dieser individuellen Betreuung wird nach Absprache mit Ihnen und der Prophylaxe- Assistentin, oder dem Zahnarzt, bestimmt.

Weitere Informationen sowie einen Beratungstermin bei einem unserer Zahnärzte erhalten Sie unter Tel.: +49 - (0) 86 69 - 3 83 82